Silberfabrik Schwerpunkt Siebdruck

(Foto: Catherina Hess)

Wer meint, in der Silberfabrik müsse es vorrangig um Schmuckherstellung gehen, der irrt. Kernstück dieses offenen Ateliers an der Elsässer Straße in Haidhausen ist die offene Siebdruck-Werkstatt, in der jeder aktiv werden kann. Der Name entstand in Anlehnung an die Silver Factory, die Studios des Pop-Künstlers Andy Warhol in New York, in denen er auch selbst Siebdruck-Kunstwerke produzierte. In ihrer Druckwerkstatt hat die Kunstpädagogin und Kunsthistorikern Sarah Braconnier mit den erforderlichen Maschinen und den entsprechenden Arbeitsplätzen einen Raum zum kreativen Arbeiten geschaffen, für Profis wie für Laien, die hier selbstständig oder auch unter Anleitung ihre Ideen umsetzen können, dazu gibt es Workshops. Auch Unternehmen und Veranstalter können die Räume für Projekte mieten.