Riesenrad am Frankfurter Ring:Es dreht sich was

Hat München nun auch eine Winter-Wiesn? Am Frankfurter Ring steht ein eindrucksvolles Riesenrad. Was es mit dem dem Fahrgeschäft auf sich hat.

5 Bilder

Riesenrad Frankfurter Ring von der Brücke Lilienthalallee aus fotografiert

Quelle: Florian Peljak

1 / 5

Hat München nun auch eine Winter-Wiesn? Am Frankfurter Ring steht seit einigen Tagen ein Riesenrad, das sich dreht und kunstvoll beleuchtet ist. Nur Passagiere fahren keine mit, denn es steht auf dem Gelände der Firma Maurer Söhne.

Riesenrad Frankfurter Ring von der Brücke Lilienthalallee aus fotografiert

Quelle: Florian Peljak

2 / 5

Maurer Sähne stellen so ziemlich alles her, was mit Stahlbau zu tun hat - darunter auch Achterbahnen und eben Riesenräder. Und weil die erst mal geprüft werden müssen, ehe sie in Betrieb gehen, drehen dort auf dem Firmengelände immer wieder mal die runden Ungetüme ihre Testrunden.

Riesenrad Frankfurter Ring von der Brücke Lilienthalallee aus fotografiert. Mit Spiegelung in der Heckscheibe meines Autos. Erinnert mich ein bisschen an Dalis Uhren.

Quelle: Florian Peljak

3 / 5

SZ-Fotograf Florian Peljak notiert zu seiner Aufnahme, bei der sich das Rad in der Heckscheibe seines Autos spiegelt: "Erinnert mich ein bisschen an Dalís schmelzende Uhren."

-

Quelle: Stephan Rumpf

4 / 5

Aufgebaut wurde das Riesenrad an der Lilienthalallee im Euro-Industriepark kurz vor Weihnachten.

Riesenrad bei der Firma "Maurer und Söhne" in München, 2012

Quelle: Stephan Rumpf

5 / 5

Seitdem dreht es seine Runden. Und weckt bei den Münchner die Sehnsucht nach der Wiesn.

© Süddeutsche.de/sonn
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB