bedeckt München 17°

Polizei:Frau zerrt Grapscher zur Polizei

Rolltreppe am Marienplatz in München, 2016

Der Mann kam der 39-Jährigen auf einer Rolltreppe sehr nah.

(Foto: Florian Peljak)

Nachdem er ihr an den Po gefasst hat, packt sie den Mann am T-Shirt und zerrt ihn durch den Münchner Hauptbahnhof.

Eine mutige Münchnerin hat am Münchner Hauptbahnhof einen Grapscher der Polizei übergeben. Die 39-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei gegen 21 Uhr mit der Rolltreppe hinunter zum Bahnsteig der U 4 und U 5, als hinter ihr ein 35-Jähriger auftauchte und der Frau ziemlich nahe kam.

Plötzlich griff er ihr ans Gesäß und drängte sich im Vorbeigehen noch einmal an sie. Die 39-Jährige packte den Mann am T-Shirt und fuhr mit ihm wieder die Rolltreppe hoch, wo sie einen Mitarbeiter eines Marktes nach der nächsten Polizeidienststelle fragte.

Der gab ihr den Tipp, die 110 zu wählen, was die Frau, offenbar noch den Täter am Schlafittchen gepackt, auch tat. Der 35-Jährige wurde vorläufig festgenommen, ihn erwartet eine Strafanzeige.

© SZ vom 06.07.2016 / anl/mmo
Zur SZ-Startseite