bedeckt München
vgwortpixel

Planegg/ Gauting:Der große Kahlschlag

"Ein Kahlschlag geht durchs Land. Noch nie hat eine Generation so viel Land verbraucht. Und so viele Bäume gefällt", sagte Dieter Wieland 1983 und zeigte entsprechende Bilder. Seine Worte gelten heute mehr denn je, so die Initiatoren der Ausstellung "Grün kaputt - Landschaft und Gärten der Deutschen" - Eine Wiederauflage der Ausstellung von 1983. Die Fotografien sind von Freitag, 24. Januar, bis Freitag, 31. Januar, in der Gemeindebücherei Planegg, und von Samstag, 1. Februar, bis Freitag, 7. Februar, im Kino Breitwand in Gauting zu sehen. Die Ausstellung beginnt mit einer Vernissage in der Gemeindebücherei Planegg, Pasinger Straße 14, am Freitag, 24. Januar, von 16.30 Uhr bis 18 Uhr. Gezeigt wird auch ein Dokumentarfilm zur Ausstellung. Veranstalter sind die Ortsgruppe Würmtal Nord, der Bund Naturschutz, das Grünzeug-Netzwerk Würmtal und das Öko und Fair Umweltzentrum Gauting.

© SZ vom 22.01.2020
Zur SZ-Startseite