bedeckt München 17°
vgwortpixel

Neuhauser Straße:Kleiderdiebe lösen in Kaufhaus stillen Alarm aus

Zwei Männer sind in der Nacht auf Samstag in das Kaufhaus Karstadt an der Neuhauser Straße eingebrochen und haben sich dort offenbar neu eingekleidet. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, lösten die beiden um 23.30 Uhr einen stillen Alarm bei einem Sicherheitsdienst aus; der rief die Polizei. Im Warenlager des Geschäftes fanden Sicherheitsleute und Beamte daraufhin die zwei Männer, die sich bereits mehrere neue Kleidungsstücke angezogen und weitere in einen Rucksack gestopft hatten. Als die Einbrecher die Polizisten bemerkten, flohen sie durch einen Hinterausgang. Einer der beiden, ein 35-Jähriger ohne festen Wohnsitz, der wegen Diebstahls und anderer Delikte polizeibekannt ist, wurde gefasst; er trug eine Jacke und Schuhe aus dem Kaufhaus sowie den Rucksack mit Kleidung im Wert von mehreren hundert Euro. Dem zweiten Einbrecher gelang die Flucht.

© SZ vom 30.03.2020 / wet
Zur SZ-Startseite