bedeckt München 17°

München:Umfrage zum Tourismus

Mit einer Telefonumfrage unter Münchnern will das Wirtschaftsreferat mehr über den Tourismus in der Stadt herausfinden. In der kommenden Woche wird die beauftragte Consulting-Agentur "dwif" private Vermieter sowie 300 von einem Zufallsgenerator ausgewählte Münchner Haushalte anrufen und danach befragen, ob dort im vergangenen Jahr Übernachtungsgäste zu Besuch waren. Bislang erfasst das Wirtschaftsreferat lediglich die Übernachtungszahlen in Münchner Hotels oder Pensionen. Mit der anonymen Befragung, die jeweils fünf Minuten dauert, sollen die Bedürfnisse der Touristen genauer analysiert werden.

© SZ vom 09.08.2018 / anl
Zur SZ-Startseite