bedeckt München 31°

Luxuswagen verschwunden:Auto mit 1200 PS auf Abwegen

Gemeinsam mit Kollegen im Ausland hat die Münchner Polizei den Luxuswagen eines 48-Jährigen aus dem Landkreis München wiedergefunden. Der Finanzkaufmann hatte seinen Bugatti Veyron an einen 32-Jährigen mit Wohnsitz in London verliehen. Der hatte den 1200 PS starken und mehr als zwei Millionen Euro teuren Wagen vertragswidrig nicht wieder zurückgegeben, sondern in Schweden zum Verkauf angeboten. Die schwedische Polizei bringt ihn jetzt zurück.

© SZ vom 01.08.2020 / anh
Zur SZ-Startseite