bedeckt München 17°

Vortrag der Energieagentur:Das große Schmelzen

Chinesische Forschungsexpedition in die Antarktis
(Foto: Liu Shiping/dpa)

Klimaforscher Dirk Notz berichtet von den Veränderungen in den Polargebieten

Eisige Kälte, gefrorene Ozeane, gewaltige Gletscher - schreitet die Klimaerwärmung voran, dann ist dieses Bild der Polargebiete bald Geschichte. In einer Online-Veranstaltung der Energieagentur Ebersberg-München an diesem Montag, 19. April, 19 Uhr, erklärt Dirk Notz, Polar- und Klimaforscher und einer der Leitautoren des nächsten Berichts des Weltklimarates, welche Erkenntnisse die Wissenschaft im Zusammenhang mit Klimaveränderungen in den Polargebieten gewonnen hat und wie sich die zukünftigen Entwicklungen berechnen lassen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.energieagentur-ebe-m.de/themen/termine.

© SZ vom 19.04.2021
Zur SZ-Startseite