bedeckt München

Veranstaltungstipp:Verkäufer-Tricks

Die neue filigrane Sitzkombination: Den richtigen Sessel finden
(Foto: Franziska Gabbert/dpa)

Wirtschaftspsychologin Linda Dorfeld hält einen Vortrag bei der VHS Nord

Dass Konsum für uns auch eine psychologische Bedeutung hat, steht außer Frage. Oft geht es um den Wunsch, sich zu belohnen, sich etwas Gutes zu tun oder einfach nur eine Ersatzhandlung zu vollziehen. Angetrieben wird dieser Drang vielfach durch ganz einfache und doch äußerst wirkungsvolle Verkaufstricks im Sinne von "Jetzt oder nie". Argumente wie begrenzte Stückzahlen, aktuelle Preisvorteile, Sympathie oder soziale Faktoren werden gezielt eingesetzt, um unser Kaufverhalten zu beeinflussen. Wie genau diese Techniken funktionieren und wie wir lernen können, sie zu durchschauen, darüber spricht an diesem Donnerstag, 26. November, auf Einladung der VHS Nord die Wirtschaftspsychologin Linda Dorfeld unter der Überschrift "Verkäufer-Tricks: So werden Sie zum Kaufen verführt". Der Online-Vortrag beginnt um 19 Uhr und ist gebührenfrei. Dennoch ist eine Anmeldung (Kursnummer: S1438K-WEB) über www.vhs-nord.de erforderlich.

© SZ vom 26.11.2020
Zur SZ-Startseite