Unterschleißheim:Mehr Platz für Kartoffeln

Chips, Pommes Frites und Salzkartoffeln: Kartoffeln sind offenbar ein gefragtes Nahrungsmittel. Das Kartoffel-Center München Nord mit seinem Standort an der Unteren Grabenwiese in Unterschleißheim kann jedenfalls an seiner Betriebsstätte den aktuellen Bedarf nicht mehr decken. Wie Bürgermeister Christoph Böck (SPD) im Bauausschuss des Stadtrats bekannt gab, wird am Standort westlich der Autobahn ein neues Abpackgebäude für Kartoffeln und Zwiebeln errichtet. Das Unternehmen existiert seit 1951 und hatte laut Firmenangaben 1970 mit einer neuen Halle in Ottershausen eine Kapazität, 2200 Tonnen Kartoffeln an die Pfanniwerke zu liefern. 1997 zog man nach Unterschleißheim, wo der Betrieb seitdem laufend ausgebaut wurde.

© SZ vom 22.07.2021 / belo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB