Unterschleißheim:Inklusionstreffen

Der Gruppentreff von Behinderten und Nichtbehinderten des Sozialverband VdK findet in Unterschleißheim nach eineinhalbjähriger coronabedingter Zwangspause wieder statt. Das Team des Gruppentreffs um Johanna Krimmer, Irmi Mayerhofer und den Behindertenbeauftragten der Stadt, Siegfried Albert, haben im Grünen Saal im Haus der Vereine den üblichen Donnerstagstermin im Oktober erstmals wieder angeboten. Weitere Termine sind am 18. November und 9. Dezember geplant. Der bisherige Veranstaltungsort, das Begegnungszentrum für Senioren, ist unter Pandemiebedingungen für die Besucherzahl des Gruppentreffs zu klein. Wie der stellvertretende VdK-Vorsitzende Stefan Krimmer mitteilt, sei der Gedanke der Inklusion in der Pandemie zu kurz gekommen. Es gebe viel aufzuholen. Beginn ist jeweils um 19 Uhr, im Grünen Saal, im Haus der Vereine, Birkenstraße 2.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB