Unterschleißheim:Feuer zerstört Lebensmittel

Ein Feuer hat am Mittwoch hohen Schaden in einem Catering-Unternehmen im Unterschleißheimer Stadtteil Lohhof angerichtet. Nach Angaben der Polizei bemerkte eine 45 Jahre alte Mitarbeiterin gegen 6.45 Uhr eine starke Rauchentwicklung im Firmengebäude und verständigte über Notruf die Feuerwehr. Als deren Einsatzkräfte eintrafen, stellten sie einen größeren Brand in einem Anbau fest. Das Feuer konnte gelöscht und ein Mitarbeiter, der sich im Keller aufhielt, unversehrt ins Freie gebracht werden. Durch den Brand und die damit einhergehende Rauchentwicklung wurde der Anbau stark beschädigt, alle im Gebäude lagernden Lebensmittel sind unbrauchbar. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf mehrere Hunderttausend Euro. Als Brandursache wird bisher ein technischer Defekt vermutet. Das zuständige Kommissariat der Münchner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB