Sauerlach Rückblick auf Gebietsreform

Sauerlach blickt mit einer Ausstellung auf die bedeutsamen Ereignisse des Jahres 1978 zurück. Damals wurde aus den Gemeinden Arget, Eichenhausen, Sauerlach und dem Brunnthaler Ortsteil Lanzenhaar eine neue politische Einheit geformt. Die Gemeinde Sauerlach entstand in ihrer heutigen Form. Das Rathaus hat die Dokumente von damals gesichtet und unter dem Titel "Vernunftehe oder Liebesheirat? - 40 Jahre Gemeindegebietsreform" eine Ausstellung konzipiert, die am Donnerstag, 20. September, 16 Uhr, im Rathaus, Bahnhofstraße 1, eröffnet wird. Auf acht Schautafeln wird auf Ereignisse zwischen 1972 und 1979 zurückgeblickt. Ein Zeitzeugengespräch ist am Dienstag, 9. Oktober, 17 Uhr, im Sitzungssaal anberaumt.