bedeckt München -1°

Online-Vortrag:Das Risiko minimieren

Scholz stellt neue Steuerschätzung vor
(Foto: dpa)

Eine Veranstaltung über das Anlegen von Geld in Anleihen, Aktien, Immobilien und Gold bietet die VHS Nord an

Das Geldanlegen - in Anleihen, Aktien, Immobilien oder Gold - mag in vielerlei Hinsicht erfolgversprechend sein, birgt aber auch Risiken. Da aufgrund der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank bei sicheren Zinsanlagen wie Sparbuch, Tages- oder Festgeld derzeit kaum mit nennenswerten Zinserträgen zu rechnen ist, bleibt indes nur, das Risiko der Investitionen zu streuen. So müssen Wertschwankungen nicht zwangsläufig zu massiven Verlusten führen. Mehr darüber ist an diesem Montag, 23. November, bei einem Vortrag der VHS Nord zu erfahren. Die anderthalbstündige, digitale Veranstaltung mit Vermögensberater Ulrich Lohrer beginnt um 19 Uhr über Zoom. Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung unter www.vhs-nord.de (Kursnummer: S1432K-WEB) versandt.

© SZ vom 23.11.2020
Zur SZ-Startseite