bedeckt München
vgwortpixel

Musik und Poesie in Ottobrunn:Melodien aus Frankreich

Isabelle Kusari; Isabell Kusari

Foto: privat

Vor 25 Jahren kam die Mezzosopranistin Isabelle Kusari (Bild) aus Paris nach Düsseldorf und ist seither in zwei Welten zu Hause. Während sie sich musikalisch durch unterschiedliche Genres und Epochen bewegt, hat sie sich konzeptionell auf historische Liederabende spezialisiert, die mal die französische Revolution oder auch die Rolle der Frau in Musik und Poesie thematisieren. Zu einem musikalischen Abstecher nach Frankreich lädt die Sängerin an diesem Samstag, 22. Oktober, von 19.30 Uhr an in die Rosmarie-Theobald-Musikschule, Haidgraben 1 c, nach Ottobrunn. Dort präsentiert sie "Die schönsten Melodien aus Frankreich". Chansons und Kunstlieder der Renaissance stehen auf dem Programm wie auch Volkslieder und Opernarien. Begleitet wird die singende und auch moderierende Isabell Kusari von der südkoreanischen Pianistin E-Hyun Hüttermann.

© SZ vom 19.10.2016
Zur SZ-Startseite