Mitten in Ismaning:Smart Shoppen auf dem Acker

Auch beim Bauer im Hofladen kann man inzwischen mit EC-Karte zahlen

Glosse Von Sabine Wejsada

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Diese Weisheit lässt sich auf fast alle Bereiche des Lebens anwenden: Mode, Job, Einzelhandel, Digitalisierung, soziale Medien und vieles mehr. Haben sich früher die Menschen noch per Telefon verabredet, langt nun eine schnell ins Smartphone getippte Nachricht, und schon steht dem Date nichts mehr im Weg. Musste man in grauer Vorzeit noch in die Stadt ins Bekleidungsgeschäft fahren, um sich für den Herbst zum Beispiel einen Übergangsmantel zu kaufen, reichen heute ein paar Klicks im Onlineshop - und das gute Stück wird in wenigen Tagen bis zur Haustür geliefert. Übrigens haben auch solche Kleidungsstücke längst ausgedient, weil es ja kaum noch echte Jahreszeiten gibt, wie uns der vergangene Sommer gelehrt hat.

Galt es in der Vergangenheit als herausragende Tugend, das ganze Berufsleben bei einem einzigen Arbeitgeber zu verbringen, gilt man jetzt als wenig flexibel, denn viele Stationen bei unterschiedlichen Firmen machen sich aktuell sehr gut in der Vita. Hat man Tiktok bislang für einen unwiderstehlichen Tanz aus fernen Ländern gehalten, dann schütten sich nicht nur Kinder und Jugendliche vor Lachen aus, sondern sogar erwachsene Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer, die in der Plattform eine gute Möglichkeit für ihr selten kleines Sendungsbewusstsein sehen.

Das einzig Beständige ist eben der Wandel, und zwar in jeder Hinsicht. Dass dieser vor gar nichts mehr halt macht, muss freilich nicht nur Nachteile haben. Es ist noch nicht so lang her, dass sich der Einkauf im Hofladen ganz weit draußen im Moos nur mit kleinen Scheinen und vielen Münzen bewerkstelligen ließ. Schließlich will das Geld für die frisch geernteten Radieserl und den Bund Petersilie abgezählt in den Schlitz der bereitstehenden Kasse geworfen werden. Und die kann aus Konstruktionsgründen einfach nicht wechseln. Seit neuestem aber darf der Klingelbeutel getrost daheim bleiben, der Bauer hat auf kontaktlose Zahlung umgestellt. Die EC-Karte reicht als Begleiterin beim Shoppen im Grünen.

© SZ vom 23.09.2021
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB