bedeckt München 24°

Kulturtipp:Wohnen ohne Hindernisse

Bedeutung Demografische Wandel für Wohnungswirtschaft
(Foto: Arno Burgi/dpa)

Die Landeshauptstadt München und der Verein Stadtteilarbeit laden zur Ausstellung "Barrierefreies Wohnen" ein

Barrierefreies Wohnen ist für viele Menschen, die von Mobilitäts- oder anderen Einschränkungen betroffen sind, von lebenswichtiger Bedeutung. Die Landeshauptstadt München und der Verein Stadtteilarbeit haben deshalb die Ausstellung "Barrierefreies Wohnen" im Kompetenzzentrum am Messegelände, Konrad-Zuse-Platz 11, ins Leben gerufen. Die Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung bietet die Service- und Beratungsstelle der Nachbarschaftshilfe Taufkirchen für Interessierte am Mittwoch, 19. Mai, an. Treffpunkt ist um 14 Uhr am S-Bahnhof Taufkirchen (Richtung stadteinwärts). Für die Planung ist eine telefonische Anmeldung unter ☎ 089/666 10 03 90 erforderlich.

© SZ vom 17.05.2021
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB