bedeckt München

Kulturtipp:Polarlichter

Polarlicht
(Foto: dpa)

Physiker erklärt den optischen Zauber mancher Himmelserscheinungen

Warum ist der Himmel eigentlich blau? Wie entstehen Regenbögen, Sonnenuntergänge oder sogenannte Brockengespenster? Und wann sind die Polarlichter zu sehen? Manche Himmelserscheinungen sind allgemein bekannt, andere muten dem Laien höchst wundersam an. Dabei entsteht ihr optischer Zauber einzig aus Licht und den Bestandteilen der Luft. An diesem Donnerstag, 21. Januar, erklärt der Physiker Markus Vossebürger diese Leuchtphänomene anhand beeindruckender Bilder. Die Online-Veranstaltung der VHS im Süd-Osten des Landkreises mit dem Titel "Leuchtphänomene in der Atmosphäre" beginnt um 19.30 Uhr. Eine Anmeldung unter www.vhs-suedost.de (Kursnummer 211-11206) ist erforderlich.

© SZ vom 21.01.2021
Zur SZ-Startseite