Kulturtipp "Lieder zum Festhalten"

(Foto: Veranstalter)

Ramon, der falsche Spanier, präsentiert gemeinsam mit seiner Partnerin musikalische Geschichten mit Klavier und Stimme

"Lieder zum Festhalten" gibt es anlässlich der Abendöffnung am Dienstag, 14. August, vor ungewöhnlicher Kulisse, auf der Freitreppe im Schmuckhof des Botanischen Gartens, Menzinger Straße 65, zu hören. Dann präsentiert Ramon, der falsche Spanier, gemeinsam mit seiner Partnerin "Sternchen" von 19.30 Uhr an musikalische Geschichten mit Klavier und Stimme. Um 21 Uhr startet die Biologin Gertrud Beck dann unter der Überschrift "Blüten bei Nacht" zu einer Führung. Treffpunkt ist vor dem Gewächshauseingang. stz/Foto:Veranstalter