bedeckt München 17°

Kulturtipp:Lehrstück über Entfremdung

(Foto: Marianne_Menke)

"Maria Stuart" mit der Bremer Shakespeare Company im Bürgerhaus Pullach

Katholisch gegen protestantisch, Schottland gegen England, Maria Stuart gegen Elisabeth - ein Konflikt um politischen Einfluss. Kein Privatleben, keine Chance auf Deeskalation und Machtgier als einzige emotionale Regung. Mit dem Drama "Maria Stuart" hat Friedrich Schiller das historische Schicksal der beiden Königinnen zu einem Lehrstück über den Zustand der Entfremdung verarbeitet. An diesem Montag, 21. September, tritt die Bremer Shakespeare Company mit dem Stück im Bürgerhaus Pullach, Heilmannstraße 2, auf. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Von 19.30 Uhr an gibt es eine Einführung. Karten gibt es unter ☎ 74 47 52-0 oder der per E-Mail an buergerhaus@pullach.de.

© SZ vom 21.09.2020
Zur SZ-Startseite