Junge Filmemacher Preisverdächtig

(Foto: Claus Schunk)

Mit ihrem Dokumentarfilm "Unvergessen" über den Amoklauf im Olympiaeinkaufszentrum haben die sechs Filmemacher aus Taufkirchen mehr erreicht, als sie zu hoffen gewagt haben. Julian Heiß, Leon Golz, Colin Maidment (v. li.) Alexander Spöri (Mitte), Luca Zug und Paul Schweller (nicht im Bild) sind für den Camgaroo Award nominiert, einen großen Nachwuchs- und Independent-Filmpreis. Unter den Anwärtern seien sie die jüngsten, sagt Spöri. Ob sie den Preis erhalten, erfahren sie am 30. November.