Juli-Bericht:Weniger Arbeitslose

Einen leichten Rückgang der Arbeitslosigkeit meldet die Agentur für Arbeit für den Landkreis München: Für den Juli hat die Behörde 5616 Menschen ohne Stelle registriert und damit 76 Frauen und Männer weniger als im Vormonat. Auf die Arbeitslosenquote hat dies keine Wirkung, sie liegt unverändert bei 2,9 - was statistisch mit Vollbeschäftigung gleichzusetzen ist. Im Juli 2020 sah die Lage noch ganz anders aus: Da waren laut Arbeitsagentur noch 841 Personen mehr ohne Arbeit. Im Bezirk München gibt es aktuell noch viele freie Ausbildungsstellen. Bisher sind in München noch 3506 Ausbildungsstellen unbesetzt. Gleichzeitig haben 2126 junge Menschen noch keine Stelle gefunden, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

© SZ vom 30.07.2021 / sab
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB