Homestaging in MünchenSchöner verkaufen

Die Skandinavier wissen es schon lange: Wer sein Haus verkaufen will, sollte es vorher in Schuss bringen. Jetzt entdecken auch deutsche Hausverkäufer das "Homestaging".

"Homestaging" wird in Deutschland immer populärer. Vor dem Verkauf werden Immobilien so möbliert und dekoriert, dass sie möglichst vielen Interessenten gefallen.

In einem leeren Raum, wie dem Wohnzimmer, fehlt vielen Kaufinteressenten die Vorstellungskraft, wie es möbliert aussehen könnte. Mit einigen Einrichtungsgegenständen...

17. September 2010, 13:192010-09-17 13:19:46 © SZ vom 17.09.2010