bedeckt München 32°

Im Seniorenheim:71-Jährige stirbt nach Zimmerbrand

Eine 71-Jährige Frau ist am Donnerstag bei einem Zimmerbrand in einem Seniorenheim in der Putzbrunner Waldkolonie ums Leben gekommen. Der 53-Jährige Hausmeister des Wohnheims bemerkte den Brandgeruch, der aus dem Zimmer der 71-Jährigen kam. Durch ein offenes Fenster gelangte er in das Zimmer, wo er die Frau auf dem Boden liegend fand. Sie wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wo sie einige Stunden später ihren schweren Brandverletzungen erlag. Der Hausmeister erlitt eine Rauchgasvergiftung. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Brand durch eine Zigarette der Bewohnerin ausgelöst, welche ihre Kleidung in Brand setzte. Dann griffen die Flammen auch auf den Parkettboden über. Hinweise auf Fremdeinwirkung gibt es laut Polizei nicht.