Leute "Everybody's Darling war ich nie"

Schauspieler Michael Brandner entwirft seine Anzüge selbst und lässt sie dann schneidern. An diesem Tag ist er dezent gekleidet, hat aber eine sehr bunte Brille auf.

(Foto: Stephan Rumpf)

Michael Brandner spielt in "Hubert ohne Staller" den Polizisten Girwidz. Die Figur ist schon witzig, wenn er nur die Augen verdreht. Warum aus Scheitern Komik entstehen kann.

Von Gerhard Fischer

"Riiiiiiiieeeeeedlllll!" Wenn Reimund Girwidz (Michael Brandner) den depperten Kollegen Martin Riedl (Paul Sedlmeir) ruft, dann wird dieser Riedl ausgeschimpft - oder er muss niedere Arbeiten erledigen: ein Regal anbringen, das Dienstauto waschen oder sogar bei Girwidz daheim den Garten herrichten. Natürlich fällt hernach das Regal von der Wand, das Auto hat eine Delle und der Garten ist verwüstet.

Michael Brandner spielt den Polizisten Reimund Girwidz in der anarchistischen Krimi-Serie "Hubert ohne Staller". Brandner, 67, hat seinen Girwidz einmal so charakterisiert: ...

Literatur "Der eine, der kommt, und dann ist alles gut"

Religion und Instagram

"Der eine, der kommt, und dann ist alles gut"

Sophia Fritz, 22 hat ein Buch über die Sehnsucht nach Gott geschrieben - und vergleicht diese mit der Suche nach einem idealen Partner. Ein Gespräch über Glaube in Zeiten von Instagram.   Interview von Ornella Cosenza