bedeckt München 21°

Hoher Schaden:Brand in leerem Schulgebäude

Das leer stehende Gebäude der ehemaligen Schule für Gehörlose in Großhadern ist am Montag in Brand geraten. Ein vorbeifahrender Passant meldete gegen 16.30 Uhr das Feuer in der Gerty-Spies-Straße, die Rauchsäule war weithin sichtbar. Die Feuerwehr war laut Polizei bis in die frühen Morgenstunden mit Löscharbeiten beschäftigt. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, den Schaden schätzt die Polizei auf etwa eine halbe Million Euro. Wegen der massiven Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Noch ist die Ursache des Feuers nicht bekannt, die Kriminalpolizei ermittelt.

© SZ vom 05.08.2020 / beka
Zur SZ-Startseite