bedeckt München 20°

Gerangel:Mann greift Polizisten an und verletzt ihn

Ein 32-jähriger Mann hat in der Neuhauser Straße einen Polizisten angegriffen. Auf einem Streifengang durch die Fußgängerzone hatte der Kontaktbeamte am Donnerstagvormittag den Mann angesprochen, wie die Polizei berichtet. Unvermittelt habe der Mann den Polizisten angegriffen. Es kam zu einem Gerangel, beide gingen zu Boden. Ein Passant kam dem Beamten zu Hilfe, gemeinsam fixierten sie den Angreifer. Der 42-jährige Polizist verletzte sich leicht, gegen den Angreifer erging Haftbefehl.

© SZ vom 06.04.2020 / beka
Zur SZ-Startseite