Stimmungsvoll Wandern im Schein der Fackeln

Großes Interesse hatten die Besucher schon im vergangenen Jahr an der Wanderung in Olching.

(Foto: Günther Reger)

In Olching und Türkenfeld gibt es Rundgänge durch die Nacht

Der Schein der Fackeln schafft eine ganz besondere Atmosphäre bei einer Wanderung im Dunkeln. Der Schnee ringsrum erglänzt im warmen Licht des Feuers, am Himmel funkeln die Sterne und die Stille steuert zu einer besinnlichen Atmosphäre bei.

Gleich zwei solcher mystischen Wanderungen finden diese Wochenende im Landkreis statt. Bei seinem Winterfest lädt der Wintersportverein Olching bereits zum vierten Mal seine Mitglieder und alle Interessierten zu einer Fackelwanderung in den Amperauen ein. "Der Weg ist sehr schön und auch nicht zu lang", beschreibt Franz Kahnert, zuständig für Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit beim WSV Olching, den die Kilometer lange Strecke. Die Route führt vom Freizeitgelände an der Toni-März- Straße entlang des Mühlbachs bis zu der Stelle, an der er in die Amper mündet, vorbei am Sportklub und letztendlich zurück zum Freizeitgelände.

Dort angekommen bietet ein Caterer Wiener und anderes Essen an. Die Wanderung selbst endet mit einer Feuershow von der "Faszination-Feuershow-IG". Die Mitglieder dieser Gruppe präsentieren eine Vielzahl an atemberaubenden Effekten: Körperfeuer, Jonglage mit Feuerbällen oder Fackeln und die Kunst des Feuer-Poi: Ein Tanz, bei dem brennende Gewichte am Ende von Haltegurten zu rhythmischen Mustern geschwungen werden. Besonders für Kinder sei das ein Spektakel, erklärt Kahnert. Diese sollten aber nur in Begleitung ihrer Erziehungsberechtigten kommen. Kinder unter zwölf Jahren brauchen außerdem eine Taschenlampe. Ältere Kinder und Erwachsene können Fackeln, soweit der Vorrat reicht, gegen eine kleine Spende vor Ort erwerben.

Gut 25 Kilometer weiter beginnt um 17.30 Uhr die Fackelwanderung des Obst- und Gartenbauvereins in Türkenfeld. Die Teilnehmer treffen sich "An der Kälberweide" vor dem Gelände des Hundevereins OGbV. Mit Fackeln in der Hand begibt sich die Gruppe dann auf eine etwa 50-minütige Wanderung durch Wiesn und Wälder. Nach der Wanderung können sich die Anwesenden am Lagerfeuer bei Kinderpunsch, Grillwürsten und Glühwein aufwärmen. Traditionell werden die Getränke in einem Kessel über dem Lagerfeuer warm gemacht.

Das Winterfest des WSV Olching findet am Samstag, 19. Januar, von 17.30 an am Freizeitgelände an der Toni-März-Straße statt. Am gleichen Abend beginnt die Fackelwanderung des Obst- und Gartenbauvereins Türkenfeld um 17.30 Uhr "An der Kälberweide".