bedeckt München 14°

Germering:Stadtkirche verschickt Segensaufkleber

CMB

Neujahrssegen der Stadtkirche: Statt Kreide gibt es in diesem Jahr einen Aufkleber für den Türstock.

(Foto: Stadt Germering)

"Bei Schnee und bei Sonne, bei Hagel und Regen, zieh'n wir durch die Straßen und bringen den Segen." So sangen die Sternsinger, als sie im vergangenen Jahr rund um den Heiligdreikönigstag am 6. Januar in Germering von Haus zu Haus gingen und mit Kreide den Segensspruch "20 * C + M + B + 20" über die Eingangstüren schrieben - auch im Rathaus. In diesem Jahr konnten sie wegen Corona nicht persönlich kommen - auch nicht ins Germeringer Rathaus. Um den Segen trotzdem zu den Bürgern zu bringen, verteilt die Germeringer Stadtkirche kleine, von den Sternsingerkindern gebastelte Spendentütchen mit einem kurzen Brief, einem Flyer des Kindermissionswerks und einem geweihten Segensaufkleber. Den kann sich dann jeder selbst über die Tür kleben. Die Tütchen gibt es auf Anfrage bei der Stadtkirche (www.stadtkirche-germering.de).

© SZ vom 13.01.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema