bedeckt München

Germering:Mutwillig Feueralarm im GEP ausgelöst

Einen Fehlalarm gab es im Germeringer Einkaufszentrum GEP

(Foto: Carmen Voxbrunner)

Ein Unbekannter hat am Mittwochabend die Feuerwehr zu einem Großeinsatz veranlasst.

Feueralarm im Germeringer GEP - diese Meldung hat am Mittwochabend Feuerwehr und Polizei zu einem Großeinsatz veranlasst. Dort angekommen, stellte die Feuerwehr fest, dass ein Feuermelder am Ende der Tiefgaragenausfahrt zur Leipziger Straße mutwillig ausgelöst worden war. Die Polizei Germering sucht nun Zeugen, die am Mittwochabend jene beobachtet haben. Außerdem soll die vorhandene Videoaufzeichnung helfen, den Täter zu identifizieren oder mit den Aufnahmen nach ihm zu suchen. Derzeit läuft ein Verfahren gegen Unbekannt wegen des Missbrauchs von Notrufen und Beeinträchtigung von Unfallverhütungs- und Nothilfemitteln, ein Delikt das laut Polizei Germering mit Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden kann. Die Germeringer Polizei ist unter der Telefonnummer 089/894157-110 zu erreichen.

© SZ vom 28.02.2020 / ecs
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema