bedeckt München
vgwortpixel

Germering:Lions Club verschickt Päckchen

Insgesamt 53 mit Geschenken befüllte Kartons gehen von Germering aus in die Welt, um im Namen des Lions Clubs bedürftige Mädchen und Jungen zwischen zwei und 14 Jahren zu beglücken. Die Schuhkartons wurden kürzlich von fleißigen Germeringer Helfern gepackt, der Inhalt strikt getrennt nach dem Bedarf von Mädchen und Jungen. Es gibt Schulsachen, Malstifte, Zahnpflegesets für Kinder, Hautcreme, Spielzeug und ein paar Süßigkeiten. Alles wurde einer Mitteilung zufolge im Laufe des Jahres von den Helfern besorgt. Die Auswahl ist genau vorgegeben, denn sonst gibt es Schwierigkeiten beim Versand oder im Empfängerland.

"Das gemeinsame Packen hat auch dieses Jahr viel Spaß gemacht und mit vielen helfenden Händen geht es zügig voran", berichtet Rainer Groß, der die Gemeinschaftsaktion des Lions Club Germering mit der Nachwuchsorganisation Leos koordiniert hat. Die fertig gepackten Schuhkartons wurden inzwischen zu einer Sammelstelle gebracht.

Von dort aus werden sie von Mitte November an in die sogenannte "Geschenke-der- Hoffnung"-Zentrale in Berlin gebracht. Hier werden sie sortiert, in die jeweiligen Zielorte gefahren und im Rahmen kleiner Feierlichkeiten den Kindern übergeben. Letztes Jahr landeten die Weihnachtspäckchen aus Germering in Rumänien.