bedeckt München

Germering:Lernplattform für Schüler

Stadtbibliothek Germering mit neuem Angebot

Lernen in Corona-Zeiten ist für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern eine große Kraftanstrengung. Die Stadtbibliothek Germering bietet als Lern-Unterstützung viele Bücher an, die schulische Inhalte vermitteln, vertiefen und üben sollen - sogenannte Lerntrainer. In der Kinderbibliothek befinden sich Lerntrainer und -spiele für die Grundschule, in der Jugendbibliothek stehen mehrere hundert Lerntrainer für alle weiterführenden Schulen, Themen und Jahrgangsstufen zur Verfügung. In Nicht-Corona-Zeiten können Lernende auch die Lern-Boxx und die Lernzone der Bibliothek mit kostenlosem freien W-LAN und die Internet-Arbeitsplätze mit Drucker und Scanner nutzen. Diese Angebote stehen zur Zeit pandemiebedingt jedoch leider nicht zur Verfügung.

Die Stadtbibliothek hat nun aufgrund der Pandemie-Situation bis Ende des Jahres ihr Angebot um eine digitale Lernplattform erweitert. Wer einen aktiven Bibliotheksausweis hat, kann sich kostenlos an der Service-Theke der Bibliothek einen Zugangscode für die Lernplattform "Sofatutor" holen. Dieser Code berechtigt zu einer Online-Nutzung von 30 Tagen. Auf der Lernplattform finden Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 12/13 Lernvideos, Übungsblätter zum Download und interaktive Übungen zu fast allen Schulthemen. Ergänzend dazu wird ein Chat mit Lehrkräften angeboten, die bei besonderen Fragestellungen und Verständnisproblemen helfen sollen.

Die Zugangscodes zu "Sofatutor" werden von der Stadtbibliothek Germering so lange ausgegeben, wie der Vorrat reicht. Weitere Informationen für Schüler und deren Eltern findet man auf der Homepage der Stadtbibliothek Germering unter www.stadtbibliothek-germering.de im Menüpunkt "Online-Medien".

© SZ vom 12.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema