Egenhofen Aus dem Auto geschleudert

Aus dem Auto geschleudert worden ist ein 36-jähriger Mann am vergangenen Sonntag bei einem Unfall nahe Egenhofen. Der Odelzhausener war gegen 12.45 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Straße von Egenhofen nach Dirlesried unterwegs gewesen. Auf Höhe von Osterholzen kam er von der Straße ab. Laut Fürstenfeldbrucker Polizei geschah der Unfall "allein beteiligt". Durch den Aufprall ist der Mann durch die Seitenscheibe aus dem Fahrzeug geschleudert worden. Der Autofahrer sei nicht angeschnallt gewesen, heißt es weiter im Polizeibericht. Der 36-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Großhadern geflogen werden. Über die Unfallursache machte die Polizei keine genaueren Angabe. Ein Alkotest bei dem Unfallopfer ergab jedoch, dass es mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut hatte. An dem Unfallwagen entstand insgesamt ein Blechschaden von rund 11 000 Euro.