bedeckt München 14°

Wang:Kupfer-Regenrinnen und Fallrohre gestohlen

Zwischen Dienstag, 20 Uhr, und Mittwoch, 7 Uhr, sind nach dem Spurenbild, das die Polizei vor Ort angefunden hat, mindesten zwei unbekannte Täter über ein versperrtes Holztor auf der Rückseite des Geländes des Uppenbornwerkes auf das Werksgelände eingedrungen. Dort montierten sie rund 22 Meter Fallrohre und je acht Meter Regenrinnen aus Kupfer ab. Da die Täter zudem versuchten, Kupferabdeckungen wegzureißen, was aber aufgrund der massiven Befestigung nicht gelang, entstand neben dem Diebstahlsschaden von etwa 1000 Euro auch Sachschaden von rund 9000 Euro. Die Täter haben wohl auch vom Pegelhaus am Zusammenfluss von Isar und Amper in Volkmannsdorf Rohre und Kupferdach gestohlen. In beiden Fällen bittet die PI Moosburg um Hinweise unter 0 87 61/30 18-0.

© SZ vom 17.07.2015 / wil
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema