bedeckt München

Wang:Heftiger Streit im Gewerbegebiet

Ein heftiger Streit im Gewerbegebiet Spörerau hat am Dienstagabend gegen 18.30 Uhr die Moosburger Polizei auf den Plan gerufen. Dort waren eine 32-Jährige aus dem Landkreis Landshut und ein 40-Jähriger aus München aneinander geraten, beide standen offensichtlich unter Alkoholeinfluss, außerdem gab es laut Polizeibericht Hinweise auf Drogenkonsum. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges entdeckten die Beamten Betäubungsmittel. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Frau offenbar im alkoholisierten Zustand gefahren war, ein Test ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille. Eine gültige Fahrerlaubnis besitzt sie nicht, ebenso wenig wie ihr Begleiter. Bei diesem besteht der Verdacht, ein Fahrzeug unter Einfluss von Betäubungsmitteln geführt zu haben, da ein Drogentest positiv verlief. Die Ermittlungen werden wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Trunkenheit im Verkehr, Fahrens unter Drogeneinfluss und Fahrens ohne Fahrerlaubnis geführt.

© SZ vom 22.05.2020 / psc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema