Tankstelle an der Ottostraße in Freising Bewaffneter Raubüberfall

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht auf Samstag eine Tankstelle an der Ottostraße überfallen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der etwa 25-jährige Mann entkommen. Gegen 1.40 Uhr hatte der Räuber die Tankstelle betreten und unter Drohung mit einer Pistole Geld von der Kassenkraft gefordert. Nachdem diese ihm einen dreistelligen Betrag ausgehändigt hatte, ergriff er die Flucht. Bei der Fahndung kam ein Hubschrauber zum Einsatz. Die Erdinger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem Täter. Dieser wird als dunkelhäutig und etwa 1,75 Meter groß beschrieben. Er trug zur Tatzeit dunkle Oberbekleidung, eine schwarze Kapuze und einen blauen Schal. Er war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Die Kriminalpolizei schließt einen Zusammenhang mit einem Überfall auf eine Tankstelle in Mintraching am 16. März nicht aus.