Platzwunde Schlägerei an Freisinger Tankstelle

Warum eine Gruppe in der Nacht zum Samstag gegen 2.50 Uhr bei der Tankstelle in der Ottostraße so in Streit geraten ist, dass schließlich eine handfeste Schlägerei daraus wurde, hat die Freisinger Polizei in ihrem Bericht nicht mitgeteilt. Fakt ist aber, dass einer der Beteiligten schließlich eine Platzwunde an der Unterlippe erlitt. Polizei und Krankenwagen rückten an. Anfangs hatten sich die Kontrahenten nur bedroht, dann wurde es massiver. Mittlerweile sind der Polizei alle Namen der Beteiligten bekannt, und so konnte sie diverse Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung einleiten.