bedeckt München
vgwortpixel

Neben der Seniorenbank:Es stinkt

Kammerberg
(Foto: Privat)

So eine hübsche Seniorenbank in idyllischer Umgebung. Da muss man von der Wanderung in der Nähe der Ortschaft Kammerberg doch glatt eine Pause machen und in Ruhe die frische Luft genießen. Spätestens aber, wenn vom daneben aufgestellten Hundeklo ein etwas strenger Geruch herüberweht, dürfte die Pause doch kürzer ausfallen als gedacht. Über die Idee, ein Hundeklo neben einer Seniorenbank aufzustellen, hatte sich eine Leserin der SZ Freising geärgert und die Situation mit diesem Foto festgehalten. Heinrich Stadlbauer, Bürgermeister der Gemeinde Fahrenzhausen, erklärte, wie es dazu gekommen sein könnte: Der Bauhof stelle Hundeklos dort auf, wo Hunde am meisten Spuren hinterlassen. Der Kritik entgegnete er: "Gelobt werden wir selten. Man könnte sich ja auch mal darüber freuen, dass wir als Gemeinde Seniorenbänke aufstellen

© SZ vom 27.02.2020 / ."
Zur SZ-Startseite