bedeckt München 26°

Marzling:Betrunkener geht auf Bereitschaftswagen los

Hilfsbereitschaft wird nicht immer belohnt: Der Fahrer eines Einsatzwagens des ärztlichen Bereitschaftsdienstes war in der Nacht zum Sonntag gegen 1.30 Uhr im Buchenweg unterwegs, als ihm auf einer Bank ein Mensch auffiel, der vermeintlich Hilfe benötigte. Er erkundigte sich kurz nach dem Befinden des 35-Jährigen, der allerdings wurde daraufhin ausgesprochen aggressiv, schlug schließlich mit der Faust die Heckscheibe des Bereitschaftsfahrzeugs ein und flüchtete. Wenig später konnte ihn die Polizei in der Nähe ausfindig machen und vorläufig festnehmen. Bei seinem Wutanfall hatte er sich eine Wunde zugezogen, die im Klinikum weiter behandelt werden musste. Dort wurde ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft auch eine Blutprobe wegen des tätlichen Angriffs entnommen, da er am Einsatzort eine Atemalkoholkonzentration von 1,66 Promille aufgewiesen hatte.

© SZ vom 06.07.2020 / vo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite