bedeckt München
vgwortpixel

"Hackathon" geplant:Ideen für eine smarte Stadt

Technikbegeisterte entwickeln Projekte für Freising

Freising - Texas Instruments sucht in Kooperation mit dem Fablab Freising, der Firma Vimpay und der Stadtverwaltung kreative technologische Lösungen, um die Zukunft Freisings als lebenswerte und smarte Stadt zu gestalten. Bis Freitag hatten sich laut einer Pressemitteilung bereits etwa 50 Personen angemeldet, die Frist ist bis Mittwoch, 22. August, verlängert worden. "Je mehr, desto lieber", heißt es in der Ankündigung, einzig die Räumlichkeiten würden die Teilnehmerzahl begrenzen. Schüler, Studenten, Ingenieure und Start-ups - jeder, der Spaß an Technik hat, kann beim ersten "Smart City Hackathon" mitmachen. Er findet am Freitag, 28. September, Beginn 14 Uhr, und am Samstag, 29. September, Beginn 8.30 Uhr, in den Räumen von Fablab am Clemensängerring 24 statt.

Los geht es für die Technikbegeisterten aber bereits am Donnerstag, 23. August, mit einem ersten Brainstorming-Treffen, bei dem Projektideen und Lösungen entwickelt werden können. In den eineinhalb Tagen im September sollen die Teilnehmer dann im Team ihre Vision einer "Smart City Freising" umsetzen und ihr Projekt vor einer Fachjury präsentieren; hier können auch Nicht-Teilnehmer dazustoßen, ebenso zur anschließenden After-Hackathon-Party. Auf die besten Teams warten Preise. Texas Instruments wird die Projekte im Nachgang unterstützen.

Freising kann auf mehr als 1300 Jahre Geschichte zurückblicken. Heutzutage stellen die Globalisierung, der wirtschaftliche und demografische Wandel die Stadt allerdings vor ganz neue Herausforderungen. Der Hackathon soll Impulse geben, wie intelligente Technologie helfen kann, Freising noch lebenswerter zu machen: Sensoren könnten beispielsweise die Luftqualität oder den Verkehrsfluss messen, Parkplätze digital ausgewiesen und abgerechnet werden. Texas Instruments und das Fablab unterstützen die Projekte mit Hardware und Software.

Wer mitmachen will, kann sich unter der E-Mail-Adresse timunich@golin.com oder telefonisch unter der Nummer 040/60 77 12 805 anmelden. Angeben sollte man den Teamnamen und die Projektidee. Die Teamgröße ist auf zwei bis vier Personen beschränkt. ilos