bedeckt München
vgwortpixel

Gammelsdorf:Kollision fordert drei Schwerverletzte

Ein schwerer Unfall bei Gammelsdorf hat am Mittwochnachmittag drei Schwerverletzte gefordert. Auf der Kreisstraße FS 19, auf Höhe der Abzweigung nach Rehbach, übersah eine 58-jährige Autofahrerin, die aus Richtung Moosburg kam, beim Abbiegen ein anderes Fahrzeug. Dessen 36-jährige Fahrerin musste aufgrund ihrer schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik geflogen werden. Die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin wurden ebenfalls schwer verletzt mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Durch den Aufprall der beiden rechten Fahrzeugfronten blieben die Autos mit Totalschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro liegen. Die Bergung sowie das Binden der ausgetretenen Flüssigkeiten übernahmen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Bruckberg, Gammelsdorf und Reichersdorf. Sie waren mit etwa 50 Helfern und sechs Fahrzeugen an der Unfallstelle. Die Kreisstraße war für mehrere Stunden gesperrt.