Flughafen:Als Schokolade getarnte Geldscheine

Rund 50 000 Euro haben Zollbeamte, versteckt in Schokoladepackungen, im Reisegepäck einer 54-jährigen Geschäftsfrau entdeckt. Bei der Röntgenkontrolle des Reisegepäcks eines Fluges aus Barcelona hatten Zöllner ein auffälliges Röntgenbild festgestellt. Beim Öffnen des Koffers kamen mehrere Schokoladenpackungen zum Vorschein, die einen Unterschied bei der Festigkeit aufwiesen. Nachdem die Schokoladepackungen geöffnet wurden, tauchte das Geld auf. Die Geschäftsfrau machte keine nachvollziehbaren Angaben, warum Sie das Geld versteckt hat", so die Polizei. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und das Geld sichergestellt.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB