Erfolgserlebnis Freisinger Ringer überraschen

Für die SpVgg Freising ging die Ringersaison in der Oberliga mit einem Erfolgserlebnis zu Ende. Gegen Meister und Aufsteiger SC Anger setzten sich die Freisinger vor über 150 Zuschauern überraschend mit 17:16 durch und konnten sich so in der Schlusstabelle noch den dritten Platz sichern. Dabei war bei den Gastgebern erneut das Fliegengewicht unbesetzt, auch die anderen leichten Klassen gingen mit Vierern an den Gast sowie das Schwergewicht, und nur Zoltan Keri schaffte im Halbschwergewicht einen klaren Sieg. 3:16 stand es deshalb zur Pause. Doch danach drehten die Domstädter auf: Navid Saifi mit Schultersieg (86 kg), Philipp Unützer (1:0, 71 kg), Dominik Kratzer (2:0, 80 kg), Ion Gaimer (kampflos) und Marcel Berger, der im letzten Kampf genau die drei nötigen Mannschaftspunkte machte.