bedeckt München

Allershausen:Im Vollrausch auf der Autobahn unterwegs

Im Vollrausch war ein 39-jähriger Münchner am späten Montagabend auf der Autobahn A 9 in Richtung Nürnberg unterwegs. Dabei geriet er bei Allershausen in eine Kontrolle der Freisinger Verkehrspolizei. Schon beim Öffnen der Fahrertür war den Beamten starker Alkoholgeruch entgegengeschlagen. Der anschließende Test hat nach Angaben der Polizei einen Wert von knapp drei Promille ergeben. Damit nicht genug: Einen Führerschein konnte der Mann nicht vorweisen, weil dieser ihm schon vor neun Monaten entzogen worden war.

© SZ vom 18.11.2020 / beb
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema