bedeckt München 32°

Allershausen:Gottesdienste live und per Youtube

Kirchengemeinde Oberallershausen überträgt ihre Angebote

Ob online oder live in der Kirche: Im Mai werden in der evangelischen Kirchengemeinde Oberallershausen gleich mehrere besondere Gottesdienste angeboten. So wird der Gottesdienst am Sonntag, 2. Mai, um 9.30 Uhr in der Kirche gefeiert und zusätzlich auf dem Youtube-Kanal der Kirchengemeinde übertragen. Darüber hinaus gibt es das Angebot, sich zu inhaltlichen Aspekten der Predigt beim ökumenischen Bibelkreis auszutauschen. Dieser wird von der evangelischen Prädikantin Ruth Busch und dem katholischen Diakon Arsatius Regler am Dienstag, 11. Mai, von 19.30 bis 21 Uhr per Zoom (Link auf der Internetseite) angeboten.

In der Kirche ist der Gemeindegesang derzeit wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt. Die Predigt von Prädikantin Ruth Busch am 2. Mai wird gleichwohl das Thema Kirchengesang und seine Ursprünge aufgreifen und Fragen dazu beantworten. Die Möglichkeit, über eigene Erfahrungen dazu miteinander zu sprechen, bietet dann der Bibelkreis.

Der Gottesdienst am Sonntag, 9. Mai, dem Muttertag, steht im Zeichen der Schreibaktion "Erzähl mir vom Licht! Schreib mir vom Leben!", die vor Ostern zum Thema Auferstehung von Pfarrerin Maral Zahed initiiert wurde. Die Pfarrerinnen Karin Volke-Klink und Maral Zahed gestalten einen Gottesdienst zum Muttertag, bei dem die eingereichten Texte zu hören sind. Der Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr in der Kirche.

Christi Himmelfahrt am Donnerstag, 13. Mai, ist in Oberallershausen traditionell der Tag im Jahr, an dem das große Gemeindefest gefeiert wird. Aber auch dieses Jahr ist es nicht möglich, beisammen zu sitzen, zu grillen, zu essen und zu trinken, zu spielen und zu feiern, wie es in einer Mitteilung der Kirchengemeinde bedauernd heißt. Was aber möglich bleibe, sei der traditionelle Gottesdienst für die ganze Familie. Damit möglichst viele Gäste teilnehmen können, finde er bei jedem Wetter im Freien vor der Kirche statt, so die Ankündigung. Pfarrerin Karin Volke-Klink gestaltet mit ihrem Team den Gottesdienst zum Thema "Mehr oder weniger? - Das Märchen von Hans im Glück".

Am Sonntag, 16. Mai, wird schließlich ein "normaler" Sonntagsgottesdienst gehalten, bevor am Pfingstsonntag, 23. Mai, die erste Konfirmation stattfindet. Der feierliche Gottesdienst wird wieder zusätzlich online übertragen.

Bei Fragen kann man sich telefonisch oder per E-Mail an das Pfarramt (0 81 66/97 63; pfarramt.oberallershausen@elkb.de) wenden. Die Links für Online-Angebote finden sich auf der Seite www.oberallershausen.evangelisch.de.

© SZ vom 29.04.2021 / vo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB