bedeckt München 23°
vgwortpixel

Falscher Alarm:Saugroboter löst Polizeieinsatz aus

"Wir haben den Täter ausgeschaltet", meldete die Polizei auf Twitter wenige Stunden nach einem Einbruchalarm aus Riemerling im Kreis München. Ein Bewegungsmelder im Flur einer Wohnung hatte am Mittwoch Verdächtiges registriert. Ein Warnton ließ einen Nachbarn hochschrecken, der sofort die 110 rief. Zur gleichen Zeit bekam auch der Wohnungsinhaber in Abwesenheit eine SMS aufs Handy. Dem Mann schwante sofort: Möglicherweise waren da gar keine Einbrecher am Werk, sondern ein Irobot Roomba Saugroboter ("Ihr Partner für ein sauberes Zuhause"), den der Besitzer eigentlich defekt wähnte. Doch das elektronische Helferlein hatte sich offenbar erholt und selbständig gemacht. Drei Polizeistreifen und der Wohnungsinhaber trafen zusammen am "Tatort" ein, um nach dem Rechten zu sehen. Und schalteten den Übeltäter aus.

© SZ vom 04.01.2019 / bm
Zur SZ-Startseite