Falsche Rechnungen:Stadtwerke warnen vor Betrügern

Vor unseriösen Geschäftemachern, die Haushalten angebliche "Servicekosten an Ihrem Stromzähler" in Rechnung stellen, warnen die Stadtwerke München (SWM). In einem Schreiben fordert etwa der Absender "Sharp Energie BVBA" aus Bremen dazu auf, 79,49 Euro für die angeblich erfolgte Tätigkeit eines Servicetechnikers am Stromzähler des Haushalts auf ein Konto in Belgien zu überweisen. Nach Angaben der SWM sind solche Schreiben nun auch bei Münchner Kunden sowie im Landkreis München aufgetaucht, obwohl bei keinem der Betroffenen diese Arbeiten durchgeführt wurden. Wer ein solches Schreiben erhält, sollte auf keinen Fall zahlen, sondern sich mit den Stadtwerken über (Telefon 0800 796 796 0) oder der Polizei in Verbindung setzen. Nach Warnung der Polizei handle es sich offenbar um eine Betrugsmasche, so die Stadtwerke.

Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB