bedeckt München 27°

Falsche Polizisten:Betrüger erbeuten Tasche voll Gold

Im Glauben, der Polizei bei der Verbrecherjagd zu helfen, hat eine Seniorin Gold im Wert von mehreren hunderttausend Euro an Betrüger verloren. Wie die Polizei mitteilte, fiel die über 80 Jahre alte Dame am Montag auf einen Anruf von falschen Polizisten herein. Diese machten ihr weis, sie solle Wertgegenstände vor ihre Wohnungstüre legen, um Verbrecher anzulocken - die Aktion würde dann von zivilen Beamten observiert. Das Misstrauen der Dame zerstreuten die Betrüger, indem sie ihr anboten, sich bei der Polizei telefonisch rückzuversichern. Da die Seniorin die Leitung aber nicht unterbrach und bei dem vermeintlichen Bestätigungsanruf unwissentlich wieder bei den Betrügern herauskam, glaubte sie die Geschichte und stellte schließlich die Tasche mit Gold vor die Türe, die von einem unbekannten Mann abgeholt wurde.

© SZ vom 08.07.2020 / dpa
Zur SZ-Startseite