bedeckt München
vgwortpixel

Unfall bei Therme Erding:Defekte Ölwanne verschmutzt Straße

Eine einen Kilometer lange Ölspur hat ein Autofahrer an der Therme und auf der Straße Richtung Erding hinterlassen. Der 45-jährige Fahrer war mit seinem Wagen am Mittwochabend gegen 21.25 Uhr aus bislang unbekannter Ursache auf dem oberen Parkdeck der Therme gegen die Umzäunung gekracht.

Danach setzte er seine Fahrt fort, ohne die Polizei oder den Eigentümer zu verständigen. Durch den Unfall wurde der Frontbereich des Autos erheblich beschädigt, wie die Polizei weiter mitteilt. Unter anderem wurde die Ölwanne beschädigt, weshalb er etwa einen Kilometer später defekt liegen blieb. Die Feuerwehr Altenerding war mit 20 Mann im Einsatz und reinigte die Fahrbahn. Die Polizei führte einen Alkoholtest durch, der null Promille ergab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 8500 Euro.