bedeckt München 17°

Unfall:Auto kracht in Schaufenster

Zu einem folgenschweren Versehen beim Einschalten des Autoradios ist es am Karfreitag in Erding gekommen. Eine 20-Jährige aus dem östlichen Landkreis Erding wartete am späten Nachmittag gegen 17 Uhr in einem vor der Hypo-Vereinsbank im Gewerbegebiet Bergham geparkten Auto. Sie wollte Radio hören und schaltete deswegen vom Beifahrersitz aus die Zündung des Autos an. Dabei übersah sie jedoch, dass der Gang des Wagens eingelegt war. Beim Betätigen der Zündung machte das Fahrzeug einen Satz nach vorne und krachte gegen die Schaufensterscheibe der Hypo-Vereinsbank. Die Fensterscheibe ging dabei zu Bruch und die Scherben verteilten sich im Vorraum der Bank. Wie die Polizeiinspektion Erding weiter mitteilt, konnte der Filialleiter verständigt werden, der dann auch gleich selbst vor Ort nachschaute. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei zum Glück niemand. Am Auto wurde die Front beschädigt. Insgesamt ist bei dem Unfall laut Polizeiinspektion Erding ein Sachschaden in Höhe von circa 3000 Euro entstanden.

© SZ vom 06.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema